Richard Ruzicka
Website Relaunch

minimalistisch, reduziert, clean

Über Richard Ruzicka
Richard ist hauptsächlich als Filmmusikkomponist tätig und verbindet dabei verschiedene Stile, von klassischer Musik, über Jazz, bis elektronischer Musik.
Obwohl noch sehr jung, trug er schon zu namhaften Produktionen, wie etwa bei der Krimireihe „Tatort“, bei und wurde für renommierte Auszeichnungen nominiert, wie für das Goldene Auge „Beste Internationale Filmmusik 2014“ im Rahmen des 10. Filmmusikwettbewerbes beim Zürich Film Festival.

Link zur Website
https://richardruzicka.com

Ziel
Ergebnis der Zusammenarbeit sollte eine minimalistische, reduzierte Seite sein, die den Fokus auf die wesentlichen Inhalte, die Musikbeispiele und die Filmografie, lenkt.
Gleichzeitig sollte die Website jedoch nicht das individuelle, eigene vermissen lassen.

Umsetzung
Um ein stimmiges Gesamtbild zu schaffen, wurden nur Graustufen und verschiedene Schattierungen einer bräunlichen Farbe verwendet. Man findet auf der ganzen Seite geometrische Gestaltungselemente, wie den vertikalen Strich hinter dem jeweiligen Seiteninhalt, dem Scrollfortschritt an der Seite, den Ecken oben rechts und unten links und den Rechtecken hinter den hervorgehobenen Links.
Die Farben zusammen mit der Monospace Schrift gibt der Seite einen industriellen Touch. Dazu tragen auch die Pixeleffekte im Hintergrund und das Unschärfen bei Berühren eines der vier Links auf der Startseite bei.